Ein Stallplatz wird derzeit mit 280 Euro pro Monat berechnet. Das beinhaltet, dass der Einsteller einmal pro Woche den abendlichen Mistdienst übernimmt, Zeitdauer hierfür ca. 45 min. Der Tag des Mistdienstes kann bei Bedarf natürlich jederzeit in Absprache untereinander auch flexibel getauscht werden. Kraftfutter/Mineralfutter bzw. gewünschtes Zusatzfutter für sein Pferd muss jeder selbst besorgen und bereitstellen.

 

In der Sattelkammer bekommt jeder Einsteller ein großzügiges Fach für Pferdeutensilien in einem großen Schrank sowie einen Sattelhalter und Aufhängemöglichkeiten für Zaumzeug, Kappzaum, Longe etc. zur Verfügung gestellt. Ein Trocknungsgestell für nasse Pferdedecken ist vorhanden.

 

Medikamentengabe mehr als 1 x täglich kann nach Absprache untereinander gewährleistet werden.